Sichere Daten, Vertrauen gewinnen: gemeinsam für eine datenschutzkonforme Online-Präsenz.

Haben Sie die DSGVO schon umgesetzt?

Die Einhaltung der DSGVO ist seit dem 25. Mai 2018 gesetzliche Pflicht für Unternehmen. Personenbezogene Daten müssen angemessen geschützt und verarbeitet werden.

Verstöße können zu erheblichen Bußgeldern führen, die Ihr Unternehmen finanziell belasten könnten. Durch die Einhaltung der Vorschriften schützen Sie sich vor diesen Risiken.

Nutzer haben das Recht zu wissen, wie ihre Daten verwendet werden, und können Zustimmungen widerrufen. Dies stärkt das Engagement Ihrer Besucher und fördert eine positive Beziehung zu Ihrer Marke.

Sie dürfen uns vertrauen!

Wir sind offizieller Agenturpartner der Rechtskanzlei eRecht24. Mit erstklassiger Rechtsberatung von Rechtsanwalt Sören Siebert, profitieren unsere Kunden von sämtlichen Datenschutzlösungen, rund um das Thema DSGVO.

So wirkt sich Onpage SEO für Ihre Webseite aus

Risikominimierung

Die DSGVO reduziert das Risiko von rechtlichen Auseinandersetzungen und Bußgeldern erheblich. Indem Sie konform agieren, schützen Sie Ihr Unternehmen vor finanziellen Belastungen.

Mehr Vertrauen

Die Einhaltung der DSGVO zeigt Ihr Engagement für den Schutz der Privatsphäre. Dies stärkt das Vertrauen Ihrer Kunden, führt zu einer positiven Wahrnehmung Ihrer Marke und lockt neue Kunden an, die Sicherheit und Seriosität schätzen.

Wettbewerbsvorteil

Werden Sie zum Vorreiter im Datenschutz und heben Sie sich von Mitbewerbern ab. Nutzen Sie die DSGVO als Verkaufsargument, um Kunden anzuziehen, die Wert auf Sicherheit und Integrität legen.

So machen wir Ihre Webseite DSGVO-Konform

Schritt 1

Analyse

Wir öffnen die Motorhaube Ihrer Webseite und prüfen, wo Lücken bestehen, die DSGVO-konform geschlossen werden müssen.

Schritt 1

SSL-Zertifikat

Mit der Einbindung einer SSL-Verschlüsselung geben wir Ihren Webseitenbesuchern die notwendige Sicherheit vor Datenmissbrauch und Phishing.

Schritt 2

Impressum & Datenschutz

Mit der Einpflegung von Impressum & Datenschutz bieten wir Ihren Nutzern unbegrenzte Transparenz und die volle Kontrolle über personenbezogene Daten.

Schritt 3

Cookie-Banner

Die Einbindung von einem Cookie-Banner gibt Ihren Nutzern die Möglichkeit zu entscheiden, welche Daten gesammelt werden dürfen und welche nicht (gesetzliche Pflicht).

Zahlreiche Unternehmen vertrauen uns bereits.

Ja, auch wenn Ihre Webseite keine personenbezogenen Daten sammelt, müssen Sie dennoch DSGVO-konform sein. Die Verordnung gilt für alle Unternehmen, die Websites betreiben und potenziell personenbezogene Daten verarbeiten könnten, selbst wenn es sich nur um grundlegende Informationen wie IP-Adressen handelt. DSGVO-Konformität zeigt Ihr Engagement für Datenschutz und stärkt das Vertrauen Ihrer Besucher.

Bei Nichteinhaltung der DSGVO können hohe Bußgelder verhängt werden, die bis zu 20 Millionen Euro oder 4% des weltweiten Jahresumsatzes betragen können, je nachdem, welcher Betrag höher ist.

Die DSGVO ist eine dynamische Verordnung, und die Gesetzeslage kann sich im Laufe der Zeit ändern. Es ist wichtig, dass Ihre Webseite kontinuierlich auf dem neuesten Stand bleibt, um die aktuellen Anforderungen zu erfüllen. Wir überwachen Entwicklungen im Datenschutzrecht und passen Ihre DSGVO-Konformität entsprechend an, um sicherzustellen, dass Sie stets rechtskonform bleiben.

error: Dieser Inhalt ist geschützt!